fbpx
Zum Inhalt springen

Was meinten wir eigentlich mit – gemütlich?

Wenn man ein Bauchgefühl hat, dann kann einen eigentlich niemand von einem Vorhaben abbringen. So auch im Fall des Hotel Seeblick. Wir hatten unsere konkreten Vorstellungen, was wir den Gästen bieten möchten. Und was haben wir vorgefunden? Es war schon erschütternd, was unsere Vorgänger unter Gastfreundschaft verstanden haben.

Eine Servicewüste mit kaltweissem Krankenhauslicht. Ohne Charme, ohne Willkommenscharakter. Einfach funktional – nicht einmal das stimmte zu 100%.

Die Rezeption sah aus wie die Zimmer – hinfort Ihr Gäste!

Aber man muss das Ganze sehen. Die Möglichkeiten. Den großen Raum, das schon fast antik wirkende Treppengeländer. Stimmig in Szene gesetzt braucht es nicht viel, um diesen Rezeption zu einem Ort zu verwandelt, wo man sich willkommen fühlt. Der erste Eindruck zählt – wer den verkackt, hinkt dem Ergebnis hinterher.

Viele haben gesagt: “Das soll ein Hotel sein???” – für uns lag das große Potential zu unseren Füßen. Und seht selbst, das haben wir daraus gemacht:[vc_row][vc_column][vc_media_grid element_width=”12″ grid_id=”vc_gid:1639946511476-03437d8a-1496-5″ include=”4501″ css=”.vc_custom_1639946528308{margin-top: 30px !important;}”][/vc_column][/vc_row]

Ich weiß, daß dem Menschen seine Vorstellungen Wirklichkeiten sind.

Johann Wolfgang von Goethe

Was denkst Du darüber?

Ab auf die Warteliste Wir informieren Dich, wenn dieses Produkt wieder lieferbar ist.
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
0
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner