Zurück zu Geschichten aus dem Hotelalltag

DIT DA DA DIT

Dass einer der hier am Hotel Seeblick Beteiligten einen dezent kleinen maritimen Spleen hat, sollte inzwischen ja jedem aufgefallen sein. Es war weniger die Anpassung an den Namen “Seeblick”, sondern Name und Vorlieben trafen hier einfach aufeinander.

Oben an der Rezeption haben wir einen Schaukasten hängen, in welchem wir mehrere alte Speisekarten, Fahrpläne etc aus dem 40er Jahren der Seeschifffahrt ausstellen.

Nun wollte es der Zufall, dass Ikea ein Bild mit dem Morsealphabet im Angebot hat. Der weitere Verlauf war klar. Ebay für Details, und ab an die Wand. So wird das Hotel auch immer weiter zu einer kleinen maritimen Ausstellung.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zurück zu Geschichten aus dem Hotelalltag
Warenkorb0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
Ab auf die Warteliste Wir informieren Dich, wenn dieses Produkt wieder lieferbar ist.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner