Ein bisschen Malern, ein bisschen aufbauen

Zurück zu Geschichten aus dem Hotelalltag

Ein bisschen Malern, ein bisschen aufbauen

In den letzten beiden Tagen war wieder etwas Arbeit angesagt. Zimmer 16 hat nach neuer Farbe verlangt, Zimmer 17 hatte noch eine alte Sitzgruppe aus den 90ern.

Neue Farbe – Hotelzimmer unterliegen einer höheren Beanspruchung als normale Wohnräume. Zimmer 16 hatten wir im November letzten Jahres gestrichen, allerdings wiesen die Wände doch wieder deutliche Gebrauchspuren auf. Und das finden wir nicht gut! Deswegen – Dennis ran, Pinsel raus – Wand und Decke weiss.

In der 17 war uns noch der alte Esstisch (Kirschbaumoptik) in Dorn im Auge. Also haben wir auch da fix nachgebessert. Es hatte sich tatsächlich kein Gast darüber beschwert, aber dennoch. Nein. Bei aller Liebe, aber unsere Gäste haben Besseres verdient :D[vc_row][vc_column][vc_media_grid element_width=”6″ grid_id=”vc_gid:1640186540389-c658dbe1-5f0d-5″ include=”4603,4602″ css=”.vc_custom_1640186560953{margin-top: 30px !important;}”][/vc_column][/vc_row]

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zurück zu Geschichten aus dem Hotelalltag
Warenkorb0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
Ab auf die Warteliste Wir informieren Dich, wenn dieses Produkt wieder lieferbar ist.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner