Ein Pad ist ein Pad ist ein Pad ist ein…

Zurück zu Geschichten aus dem Hotelalltag

Ein Pad ist ein Pad ist ein Pad ist ein…

Und nun wollen wir einmal das Geheimnis lüften, was es mit den Pads auf sich hat. 12 Stück wurden uns heute geliefert, günstige Android Geräte in 10 Zoll Größe. Dennoch war der Preis incl. 12 Halterungen schon recht sportlich. Und wozu nun das Ganze?

Jeder kennt die Zettel, die die Gäste während ihres Aufenthaltes informieren sollen. Neben dem Nachteil der schnellen Abnutzung kommt hier noch hinzu, dass man nicht mal eben eine updaten kann, ohne den Rest der aktuellen Version in die Tonne treten zu müssen.

Also haben wir uns gedacht, machen wir es doch anders. Jeder Gast bekommt ein Pad aufs Zimmer, wo sämtliche wichtigen Infos zu finden sind. Auch kann er uns Nachrichten etc schicken. Nebenbei begrüßt das Pad den Gast mit seinem Namen und stellt relevante Informationen zu seinem Aufenthalt zur Verfügung. Wir haben zahlreiche Ausflugsziele, Restaurants etc in Flensburg dort aufgenommen.

Es gibt einen Markt für solche Systeme, aber keines hat unseren Anforderungen entsprochen. Also haben wir kurzerhand unsere Buchungssoftware mit WordPress (die bekannteste Blog Software) verheiratet. Was viel Arbeit und Ideen gekostet hat kann sich nun sehen lassen.

Mit diesem Service schlagen wir ein neues Kapitel in der modernen Gästebetreuung auf. Klingt arrogant? Naja, stolz sind wir schon :)

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zurück zu Geschichten aus dem Hotelalltag
Warenkorb0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
Ab auf die Warteliste Wir informieren Dich, wenn dieses Produkt wieder lieferbar ist.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner