Wird die Straße saniert, zittern die Gebäude

Zurück zu Geschichten aus dem Hotelalltag

Wird die Straße saniert, zittern die Gebäude

Im Zuge der anstehenden Straßensanierung erhielten wir heute Besuch eines Ingenieurbüros aus Büdelsdorf. Deren Aufgabe? Die Installation von Erschütterungsmessanlagen.

Da unsere Villa Christiane direkt an der Straße steht ist nicht auszuschließen, dass das Gebäude durch die Bauarbeiten Schaden nimmt. Durch eine Dokumentation sowie die Messung der Erschütterungen können Schäden nachvollzogen, bzw. im Vorfeld verhindert werden.

Soweit die Theorie. Wie das nun in der Praxis aussieht? Lassen wir uns überraschen.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zurück zu Geschichten aus dem Hotelalltag
Warenkorb0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
Ab auf die Warteliste Wir informieren Dich, wenn dieses Produkt wieder lieferbar ist.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner